Etikett-Abbildung
Produktabbildung

Ovum

Rachuter Eierlikör mit Benjaminer Kirsche

Es wurde echt Zeit:
Eierlikör ist endlich wieder salonfähig

Mein Sohn Jannes hat vor 3 Jahren auf vehementen Wunsch hin einen mobilen Hühnerstall bekommen und ist seitdem Hahn im Korb für ungefähr 20 Hühner, alles alte Rassen. Außerdem gibt es noch meinen Schwiegervater mit seinem leichten Hang zu einer noch viel größeren Hühnerfamilie. Wenn also unsere lieben gefiederten Verwandten gute Laune haben, dann legen sie deutlich mehr Eier, als wir zu Hause verbrauchen können. Sprich: ab und an haben wir genug Material, um diesen schmackhaften Eierlikör zu produzieren. Aber erst das Schwarzwälder Kirschwasser macht ihn so speziell. In unserem Fall wird es aus den alten Benjaminer-Kirschen des Hesselbacher Tals gemacht. Das macht den Eierlikör wiederum zu einem echten Eierkirsch und verhilft ihm zu einem unglaublich komplexen, facettenreichen Geschmack.


Neben der Fruchtigkeit der Kirsche, zarten Vanilletönen und schönem Marzipan steht natürlich der saftige Eidotter im Vordergrund. Und neben dem richtigen Kirschwasser kommt es eben dann doch auf das richtige Ei an. Durch die Vermischung des Eigelbs mit unserem hochprozentigen Kirschwasser – und ganz ohne Zusatz von Sahne – ist er nahezu unbegrenzt haltbar und ungemein köstlich!


Falls Sie auf der nächsten Party mal über etwas wirklich Spannendes sprechen wollen: reden Sie über Eierlikör!
Seine hochprozentigen „Vorfahren“ haben sich nämlich gleichzeitig in Brasilien und Mexiko entwickelt. Während man im mexikanischen Puebla schon seit mehreren hundert Jahren den „Rompope“ aus Eiern, Milch, Vanille und Rum herstellte, war bei den indianischen Ureinwohnern des Amazonas-Gebietes schon vor dem 17. Jahrhundert ein Erfrischungsgetränk namens „Abacate“ gebräuchlich, für das man Rum mit Rohrzucker und Avocados mischte. Aus Mangel an Avocados ersetzte der Destillateur Eugen Verpoorten die Avocados mit Eigelb, um eine ähnlich sämige Emulsion zu erhalten.
Wir schwören Ihnen: gegen diese Geschichte sehen all die Fußball- und Wetter-Smalltalker extrem alt aus! Im Gegensatz zu unseren anderen Destillaten sollte der Eierlikör jedoch etwas kühler genossen werden – wir empfehlen Temperaturen von 10 bis 14 °C.

Lagerpotenzial: 1-2 Jahre
Trinkstärke: 22% Vol.
Flasche: 0,35l 
Erntejahr: 2019

35,- Euro

Jetzt bestellen

Zurück zur Übersicht

Spiritus Rex Malente